Klima-Kohle-Großdemo in Berlin

Groß-Demo zeitgleich in Köln und Berlin.
Aus Regensburg gibt es eine Bus-Mitfahrgelegenheit nach Berlin.

Veranstaltungsart: 
Mitmachaktion
Thema: 
Klimawandel
Veranstalter: 
Wann?

Samstag, 01. Dezember 2018
12:00 bis 15:00 Uhr

Wo?
Berlin, Kanzleramt Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin (Berlin) auf Karte zeigen
  • /

Im Dezember geht es gleich doppelt ums Klima: Beim Weltklimagipfel in Polen und in der Kohle-Kommission in Berlin. Während die Welt im polnischen Kattowitz über die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verhandelt, entscheidet sich in Berlin, ob Deutschland seine Versprechen wahr macht – und schnell aus der Kohle aussteigt.

Doch die Große Koalition versagt beim Klimaschutz: Das Klimaschutzziel 2020? Aufgegeben. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien? Ausgebremst. Der Ausstieg aus der Kohle? Aufgeschoben. Die Bundesregierung, die in der internationalen Klimapolitik einmal Antreiberin war, ist zur Bremserin geworden.  Das wollen und werden wir ändern. Zusammen mit vielen tausend Menschen.

Am 1. Dezember in Köln, vor den Toren des größten Braunkohlereviers Europas, und in Berlin, vor der Haustür der Bundesregierung.

Die Demos werden von einem breiten Bündnis getragen und organisiert. Greenpeace ist Teil des Bündnisses.

Hier geht es zur Demo-Website: http://www.klima-kohle-demo.de/

Bus ab Regensburg:

Die Kreisgruppe Regensburg des Bund Naturschutz organisiert eine Bus-Mitfahrgelegenheit nach Berlin. Der Bus fährt in Regensburg am 1.12. um 4:15 ab Dultplatz.
Rückfahrt aufgrund geänderter Buslenkzeiten ca. 21 Uhr.
Fahrtkosten pro Person 35 €, für Schüler und Studierende voraussichtlich 25 €.
Anmeldung möglichst frühzeitig mit Angabe von Name, Zustiegsort und unbedingt Handy-Nummer, bei:
Petra Filbeck
petra.filbeck@gmail.com
oder 0151 11684175
(Die Daten werden natürlich vertraulich behandelt)

 

 

zur Veranstaltungsübersicht