Saatguttag im EBW

Media

Am Samstag, 16. März fand im Evangelischen Bildungwerk der 3. Regensburger Saatguttag statt.

Welche Vielfalt bietet uns die Natur? Wie können wir attraktive Pflanzen in unsere Gärten und auf unsere Balkone holen? Was ist Saatgut und welche Bedeutung hat es? Was ist das besondere an alten Sorten? Wo kaufen wir welches Saatgut und wer hat es hergestellt?
Mit interessanten Vorträgen und zahlreichen Ständen wollten die Veranstalter diese Fragen beantworten und damit Bewusstsein für den Themenkomplex Saatgut schaffen.

Auch in diesem Jahr gab es Tauschtische für Saatgut: Abgeben eigener und mitnehmen anderer samenfester Sorten ist das Motto! Für die kleinen Saatgutschützer gab es ein buntes Kinderprogramm rund um das Thema Erde und Saatgut.

Der Eintritt war frei!

Auch Greenpeace Regensburg hatte einen Infostand, wo wir mit Kuh-Kostüm und Käfig Unterschriften gesammelt haben für End the Cage Age, eine Petition gegen Käfig-Tierhaltung.
 

Tags