Kein Plastikmüll in die Donau!

Media

Am 29. Mai 2014- Christi Himmelfahrt - paddelten Mitglieder der Greenpeace Gruppe Regensburg mit ihrem selbst gebauten Boot " danubian soul " zum Donaufest nach Niederalteich. Trotz Regen und kühler Temperatur war es eine spannende Bootspartie. Mit im Gepäck war die Forderung an den bayerischen Umweltminister Marcel Huber, saubere Flüsse und Meere zu erhalten. Vor Ort wurde deswegen ein Banner mit dem Logo: "Kein Plastikmüll in der Donau - Bezahlpflicht für Tüten, Herr Huber!" entrollt und auf dem Boot präsentiert.
Dies erscheint uns einer der ersten Wege, um Meere und Flüsse nicht zu Müllkippen verkommen zu lassen.
Die Forderung konnte am Rande der Veranstaltung schriftlich an Herrn Huber übergeben werden.