Ökostrom für Regensburg

Medien

Ökostrom für Regensburg

Ökostrom für Regensburg ist ein Projekt der Greenpeace-Gruppe Regensburg in Zusammenarbeit mit der Kreisgruppe Regensburg des Bund Naturschutz und dem Solarförderverein SAMOS e.V. Regensburg. Ziel des Projektes, das Ende 2010 ins Leben gerufen wurde ist es, den Bezug von "Ökostrom" ins breite öffentliche Bewusstsein zu tragen. Eine Schlüsselrolle dabei spielen Geschäfte, Unternehmen, freiberuflich Tätige, Organisationen und Einrichtungen Regensburgs, die öffentlichkeitswirksam darauf aufmerksam machen können, dass sie sich an der Energiewende aktiv beteiligen.

Eine Liste aller teilnehmenden Geschäfte, Einrichtungen, Unternehmen, Parteien und Organisationen finden Sie am Ende dieser Seite unter Publikationen. Die aktuelle Übersicht  kann zu Werbezwecken verwendet werden.

Empfohlene Ökostrom-Anbieter

Folgende vier Anbieter erfüllen alle Kriterien der Umweltverbände ohne jede Einschränkung und sind von uns voll und ganz zu empfehlen:

EWS Schönau

Greenpeace energy eG

LichtBlick AG

Naturstrom AG

Der Strom „Rewario.strom.natur“ des örtlichen Netzbetreibers REWAG ist mit dem "Grüner Strom Label" in Gold zertifiziert und erfüllt damit ebenfalls die Kriterien für „echten“ Ökostrom.

Weitere Informationen rund um den Stromwechsel bei: Atomausstieg selber machen.

Mitmachen!

Kennen Sie ein Unternehmen oder eine Einrichtung, die "echten" Ökostrom bezieht oder vertreten Sie selbst ein Unternehmen oder eine Einrichtung mit "echtem" Ökostrom?
Melden Sie sich doch bei uns! Damit Sie in das Projekt aufgenommen werden können, benötigen wir eine schriftliche Rückmeldung über unser allgemeines Kontaktformular mit Angabe ihres Ökostromanbieter. Auch bei Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Publikationen