Critical Mass Regensburg

Die Critical Mass (CM) ist eine weltweite Bewegung, die durch gemeinsame Radtouren durch die Stadt das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel in die Öffentlichkeit trägt. In Regensburg treffen sich alle einmal im Monat.

Wann?
Jeden 4. Freitag im Monat. Gemütliches Einfinden ab 17 Uhr, Abfahrt ca 17:15 Uhr

Wo?
Regensburger "Schwammerl" - Stehcafé im Milchpilz an der Fürst-Anselm-Allee

Wer & Wie?
Die Masse fährt gemütlich und langsam, damit der Verband geschlossen bleibt. Je mehr dabei sind, desto unterhaltsamer, bunter und lustiger wird es. Die Straße wird statt funktioneller Ader zum Freiraum der sozialen Begegnung, des Gesprächs und der Langsamkeit. Die Masse lebt von allen, auch von dir!

Organisation?
Es gibt keine. Man trifft sich und fährt als Verband durch die Stadt. Deswegen: Sagt es euren Freund*innen, ladet Leute ein, bringt sie mit!

Warum?
Für eine umweltverträgliche Mobilität.
Für mehr Rücksicht auf den Straßen.
Für eine menschenfreundliche, lebenswerte und nachhaltige Stadtentwicklung.
Weil es Spaß macht!

Rechtlich:
Ab 16 Radfahrer*innen gilt die Gruppe als geschlossener Verband und darf nach StVO §27 in Zweierreihen eine ganze Fahrspur beanspruchen. FÄHRT DIE ERSTE NOCH ÜBER GRÜN, DARF DER GESAMTE VERBAND AUCH NOCH ÜBER DIE AMPEL FAHREN.

Wir sind keine Demo. Wir behindern den Verkehr nicht. Wir sind der Verkehr.

http://www.critical-mass.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Aktionsform)

https://de-de.facebook.com/CriticalMassRegensburg/