Verkehrswende jetzt!

Media

Bundeskanzlerin Angela Merkel kam am 18. September zu einer Wahlkundgebung der CSU nach Regensburg.  Wir nahmen dies als Anlass, um, mit kräftiger Unterstützung von Greenpeace Deutschland, öffentlich auf die Notwendigkeit einer Energiewende in der Verkehrspolitik hinzuweisen. Mit einem großen Banner und vielen Schildern "VERKEHRSWENDE JETZT!" und "DIESEL: GESUNDHEITSGEFAHR" war unser Protest unübersehbar und wurde auch in den Medien beachtet. Ein besonderes Schmankerl waren zwei Gruppenmitglieder, die als "Autokanzlerin" und als "Auto-Horst" (Auf der Rückseite der Schilder stand "Für die Autokonzerne tu ich alles!") unter den Kundgebungsteilnehmern herumspazierten und immer wieder fotografiert wurden.

Auch die örtliche Tageszeitung berichtete ausführlich:
http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/das-w...

Hintergrundinfos zur von Greenpeace geforderten Verkehrswende gibt es hier:
https://www.greenpeace.de/presse/publikationen/verkehrswende-fuer-deutsc...

Tags